Heiße Sache auf der Meile

E-Mail Drucken PDF

Das Dorffest im Lohfeldener Ortsteil Ochshausen war ein Publikumserfolg: Am Wochenende strömten mehr als 3000 Besucher auf die Festmeile zwischen der alten Schule und Oppermanns Gasthof. Das Ereignis gibt es nur alle drei Jahre.

Das auf der für den Verkehr gesperrten Straße stehende Festzelt war während der Abendveranstaltungen und beim Gottesdienst am Sonntagmorgen voll besetzt. Der Sonntagnachmittag gehörte den Familien mit Kindern, die unter anderen von der freiwilligen Feuerwehr, der Kirchengemeinde und örtlichen Vereinen ideenreich unterhalten wurden. „Es war ein Wunsch der Anlieger, die Straße für das Festzelt zu nutzen“, sagte der Vorsitzende des Kaninchenzuchtvereins K 45, Rudi Gippert. Mitglieder seines Vereins boten Dartwerfen um Jahreskarten für das Lohfeldener Freibad an. Viel Zuspruch fand auch die Feuerwehr, die ein Flughafenlöschfahrzeug vorstellte und Umgang mit Kübelspritzen und Feuerlöschern proben ließ. Die DLRG war mit einem Angelspiel, Ballwerfen und einem Baderegeln-Puzzle vertreten.
Von Hans-Peter Wohlgehagen (HNA)

Heiße Sache: Löschmeiser Florian Knothe zeigt der achtjährigen Selma Bretschek aus Kassel, wie man mit einem Feuerlöscher umgeht. Fotos: Wohlgehagen